Theorie-Wochenende 3.3./4.3.2018 ...

von Dirk Ahnert (Kommentare: 0)

Ein Kolumbus-Theorie-Wochenende mit Pfiff !

 

SBF Binnen, SBF See und BSP Bodenseeschifferpatent: Ausbildungs-Wochenende im SportstättenRestaurant in Besigheim bei Stuttgart.

Schon an der Zahl der Teilnehmer unseres Sparkurses stellten wir fest, wie beliebt der Kurs ist. Was dabei am meisten reizt, ist das Ziel, 3 Bootsführerscheine mit dem geringstem Aufwand im Vergleich zu anderen Ausbildungswegen, zu erlangen.

Die meisten bringen keine Vorkenntnisse mit, aber einige hatten in Ihrer Vergangenheit bereits Sportboot-Erlebnisse auf See. Oftmals sind es auch die Eltern oder Großeltern, die ein Boot besitzen und Ihre Begeisterung bezüglich der Seefahrt an die Nachfolgegeneration vermitteln.

Da unsere Kurse darauf ausgerichtet sind, für das Weiterlernen zu Hause zu motivieren, erwarten wir wie immer eine hohe Bestehensquote in der Prüfung. 2 Tage lang erwachsene Teilnehmer stets in Schwung zu halten durch abwechslungsreichen Unterricht fällt uns als Trainer leicht, denn wir sind darin geschult. Die praktischen Übungen zwischendurch lockern auf und führen dazu,gleich etwas konkret Gelerntes mit nach Hause zu nehmen.

 

 

Jeder findet seine Lernunterlagen
bei Start der Veranstaltung vor sich.

 

 

 

 

 

 

 

Aufgelockerte Atmosphäre,
eine sympathische Gruppe
So macht das Ler
nen Spaß !

 

 

 

Unsere Schüler haben uns ein dementsprechendes, gutes Feedback gegeben.

 

Wir legen Wert darauf, Feedback original wiederzugeben. Negativmeinungen werden also nicht vorher herausgelöscht oder diplomatisch umformuliert, sondern 1 zu 1 wiedergegeben.

Wir geben also die Bewertungen so weiter, wie sie uns geschrieben wurden. Wir lassen bewußt eventuelle Schreibfehler drin – das unterstreicht die Echtheit der Aussagen.

 

Stimmen unserer Teilnehmer:

Hallo ihr zwei, 
Hier noch unser Feedback zum Kurs.

Marko und Holger G.
Lockere Atmosphäre, gute lockation mit kurzweiligem Kursprogramm.
Uns hat dieser Theorie kurs sehr gut gefallen, da ihr eueren Unterricht sehr kurzweilig gestaltet habt.
Bei den Themen habt ihr uns auf bestem Wege die wichtigen Informationen vemittelt. 
Jetzt liegt es an uns noch zu lernen, damit wir die Prüfung bestehen.
Mit freundlichen Grüßen

Holger G.


Reiner C.
Also besonders gut hat uns gefallen, dass ihr zu zweit als Ansprechpartner vor Ort ward. Auch das die Größe der Gruppe überschau bar war und ihr auch auf Fragen eingegangen seid ohne einen Frontalunterricht zu betreiben. Die Veranschaulichung der Lichtzeichen mittels der Software war auch sehr gut, denn so konnte man sich ein besseres Bild machen.

Als konstruktive Kritik kann ich nur das Zeitmanagement anschneiden, ich hätte es besser gefunden die Wetterkunde direkt noch am Samstag zu machen, so hätten die „Binnenleute“ den Sonntag nicht  gebraucht.

Mir viel es etwas schwerer die Navigationsaufgaben direkt nach dem Mittagessen durchzusprechen und zu bearbeiten. Wenn ihr es bei den nächsten Kursen auf den Sonntagvormittag legt sind einige Teilnehmer bestimmt konzentrierter.

Alles in allen war es ein guter und gelungener Kurs, danke.



Eine mmündliche Aussage war auch schön zu hören:
"Wir konnten viel lernen und das in angenehmer, lockerer Atmosphäre.
Die Lernspiele machten uns viel Spaß und wir haben dabei Neues lernen können, so, dass es nicht mehr vergessen wird. Die Eselsbrücken von Dirk halfen uns, scheinbar komplizierte Sachverhalte einfach zu merken."
Weitere Bewertungen zum Kurs am 3.3./4.3.18 liegen uns bereits vor und werden demnächst noch eingearbeitet.

Zurück